Startseite|Kontakt|Impressum





Wir über uns

In den frühen 90er Jahren machte Rudolf Schnell, Gründer der Nudelmanufaktur Pasta Prima, auf seinen Urlaubsreisen in den schönsten Regionen Italiens, eine kulinarische Entdeckung , die ihn fortan nicht mehr loslassen sollte - Die frische Pasta.


Diashow vom Drehtermin:
Das NDR-Fernsehteam berichtet über PASTA PRIMA

Hinweis:
Es werden ca. 1,1 MB geladen. Sollte der Film nicht angezeigt werden, so laden Sie bitte das aktuelle Adobe Flash PlugIn.

Diese Nudeln waren nicht getrocknet, wie die meisten Pastaprodukte, die zu dieser Zeit in Deutschlands Norden das Angebot bestimmten, sondern aus frischem noch feuchtem Hartweizenteig .

Hausgemacht wurden sie in kleinen familiär geführten Handwerksbetrieben hergestellt, die noch so arbeiteten, wie es vor der industriellen Pastaproduktion in Italien üblich war.

Die Ergebnisse dieser Produktionsweise machten aus der Nudel, einem sonst eher simplen Massennahrungsmittel, ein kulinarisches Erlebnis auf höchstem Niveau.

Geruch, Geschmack und ein unnachahmlicher Biss adelt diese frischen Teigwaren und verschafft dem kundigen Koch eine Basis, die ihn mit den wenigsten Zutaten Gerichte kreieren lässt, die bei jedem Nudelliebhaber Begeisterung hervorrufen.

Genau diese Begeisterung brachte Rudolf Schnell 1995 dazu seine Nudelmanufaktur "Pasta Prima" zu gründen und feinste frische Pasta herzustellen.

Neben den frischen und getrockneten Nudeln in allen Variationen, produziert Pasta Prima auch die passenden Saucen und Antipasti , die für ein komplettes Angebot unerläßlich sind.

Besondere Kompetenz erwarb sich die Nudelmanufaktur mit der Herstellung von getrockneten Nudeln für Werbezwecke. Brillen, Kirchen, Osterhasen, Weihnachtsmänner, auch das Lübecker Holstentor die " Weltkulturnudel " wird als symphatischer Werbeträger produziert.

 

(c) 2006 PASTA PRIMA NUDELMANUFAKTURZum Seitenanfang